Attacke mit Schnitzelklopfer

Date eskaliert

(11.05.2020) Eskaliert ist ein Date zwischen einer Russin und einem Iraker in Meiningen im deutschen Thüringen. Bei der romantischen Zusammenkunft in einer lauen Frühlingsnacht haben die beiden viel Alkohol konsumiert – auf einmal stieg der Aggressionslevel.

Die Frau griff schließlich zu einem Fleischklopfer und ging damit auf den Mann los. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hat die Frau auf den Mann eingeschlagen und ihn am Kopf verletzt. Als die Beamten eintrafen, war die Täterin aber verschwunden. Lediglich der Schnitzelklopfer konnte sichergestellt werden.

Später erschien die Russin selbst auf der Polizeiwache und zeigte ihrerseits den Iraker an. Er hätte sie geschlagen. Nun wird ermittelt, was wirklich passiert ist. Sowohl der Mann als auch die Frau wurden wegen Körperverletzung angezeigt.

(gs)

Taubenquäler in Braunau

Flügel und Beine ausgerissen

"Arnautovic-Gin"

2. Standbein für den ÖFB-Star

Wien bekommt Pool am Gürtel

Baden, wo sonst Autos fahren

K. Jenner ist bestbezahlter Promi

Laut Forbes Magazine

50.000 bei Demo in Wien

"Black Lives Matter"

Wirte: "Aus für Sperrstunde"

Auch 1 Uhr Früh zu kurz

Hund frisst Kuchen: Todeskampf

Große Mengen Birkenzucker

Der "Corona-Schwimmreifen"

2 Kilo mehr wegen Shutdown