Attentat in Strassenbahn

(22.10.2013) Mysteriöses Attentat in einer Grazer Straßenbahn. Eine 22-Jährige fährt am Abend mit der Bim durch die City. Ihr gegenüber sitzt ein Unbekannter, der Mann steigt schließlich aus. Im Vorbeigehen spürt die Frau plötzlich einen Schmerz am Hals. Sie hat eine 6 Zentimeter lange Schnittwunde erlitten. Die Polizei steht vor einem Rätsel. Eva Molitschnig von der Steirerkrone:

„Die Frau weiß weder wie, noch womit er sie verletzt hat. Man hofft jetzt, dass die Videoaufzeichnungen aus der Straßenbahn Klarheit bringen.“

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle

Nikolo darf doch kommen

"Rechtliche Begründung"

Pädophiler hielt Bub (7) im Keller

Russe wehrte sich