Auch Outdoor-Rauchen gefährdet Kids

(14.09.2017) Auch wer am Balkon oder vor der Haustür raucht, gefährdet seine Kinder. Davor warnen jetzt Forscher der deutschen Universitätsmedizin Göttingen. Wer draußen qualmt, schleppt nämlich anschließend erhebliche Mengen an Rauch mit in die Wohnung. Wenn Kinder oder Babys damit in Kontakt kommen, schadet das ihrer Gesundheit.

Heimische Experten stimmen zu. Sozialmediziner Michael Kunze vom Nikotininstitut:
“Man kennt diesen Rauchgeruch, den ein Raucher von draußen mit hineinschleppt. Dieser Rauch haftet an der Kleidung, an den Haaren und an der Haut. Und das ist für die Atemwege der Kids Gift.“

Laut den Forschern in Göttingen haben Kinder von Rauchern – selbst wenn diese nur draußen qualmen – häufiger Asthma und Bronchitis, also Kinder von Nichtrauchern.

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Europa: Infektionen verdoppelt

innerhalb von 10 Tagen

Neue Covid-Maßnahmen

doch erst ab Sonntag!

Maßnahmen ab Sonntag: "Schwach"

Mega-Kritik an Regierung

OÖ: Lamas als Hirtenhunde

Spuckende Bodyguards für Schafe

CoV-Ampel: 21 Bezirke auf Rot

fast ganz Ö betroffen

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm