LA: Polizei erschießt Obdachlosen

(03.03.2015) In den USA laufen die Debatten um Polizeigewalt wieder auf Hochtouren. In Los Angeles haben Beamte ja auf offener Straße, vor den Augen dutzender Passanten, einen wehrlosen Obdachlosen erschossen. Ein Zeuge filmte die unfassbaren Szenen mit. Das Video zeigt, wie die Polizei das Lager des Obdachlosen räumen will, als dieser sich wehrt, kommt es zu einem Gerangel. Der Obdachlose will zurück in sein Zelt kriechen, plötzlich fallen fünf Schüsse, der Mann ist tot. Von der Polizei heißt es jetzt, der Verdächtigte habe sich gewehrt und nach der Waffe eines Polizisten gegriffen. Der Schock in L.A. sitzt jedenfalls tief, kein Wunder bei diesen Aufnahmen…

Radtour auf Autobahn

Vor Polizei versteckt

Corona-Regeln für Schulbeginn

Distanz, Lüften, Maske, Tests

Riesenärger mit Wanderern

Kuh-Challenge, Hunde, Müll

Party ohne Wasser & Strom

Los Angeles dreht ab

Alle Rapid-Spieler in Quarantäne

nach einem positiven Test

Donaukanal-Gewaltopfer tot

Jetzt gibt es Mord-Ermittlungen

Tierquälerei in der Stmk

Verwahrloste Katzen gefunden

Mordalarm im Weinviertel

Frau von Partner erstochen