LA: Polizei erschießt Obdachlosen

(03.03.2015) In den USA laufen die Debatten um Polizeigewalt wieder auf Hochtouren. In Los Angeles haben Beamte ja auf offener Straße, vor den Augen dutzender Passanten, einen wehrlosen Obdachlosen erschossen. Ein Zeuge filmte die unfassbaren Szenen mit. Das Video zeigt, wie die Polizei das Lager des Obdachlosen räumen will, als dieser sich wehrt, kommt es zu einem Gerangel. Der Obdachlose will zurück in sein Zelt kriechen, plötzlich fallen fünf Schüsse, der Mann ist tot. Von der Polizei heißt es jetzt, der Verdächtigte habe sich gewehrt und nach der Waffe eines Polizisten gegriffen. Der Schock in L.A. sitzt jedenfalls tief, kein Wunder bei diesen Aufnahmen…

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja