Auflagen für Ungeimpfte?

Ärztekammer-Forderung

(06.09.2021) "Ungeimpfte brauchen so viele Einschränkungen wie möglich"

Mit dieser Forderung sorgt jetzt die niederösterreichische Ärztekammer für Aufregung! Wenn es nämlich nach der Funktionärsspitze geht, dann sollen Geimpfte möglichst keine Einschränkungen im Herbst haben, Ungeimpfte hingegen sollen aber so viele wie möglich haben. Zudem sei der Impffortschritt eindeutig zu langsam.

Die Ärztekammer schlägt eine Impfpflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen, ein dringendes Ende der Gratistests und eine verkürzte Gültigkeitsdauer von PCR- und Antigentests vor. Das hat NÖ-Ärztekammer-Präsident Christoph Reisner heute gefordert.

Laut den Vorsitzenden würde an diesen Maßnahmen kein Weg vorbeiführen, wenn man die Pandemie in den Griff bekommen möchte.

(FJ)

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall