Auflagen für Ungeimpfte?

Ärztekammer-Forderung

(06.09.2021) "Ungeimpfte brauchen so viele Einschränkungen wie möglich"

Mit dieser Forderung sorgt jetzt die niederösterreichische Ärztekammer für Aufregung! Wenn es nämlich nach der Funktionärsspitze geht, dann sollen Geimpfte möglichst keine Einschränkungen im Herbst haben, Ungeimpfte hingegen sollen aber so viele wie möglich haben. Zudem sei der Impffortschritt eindeutig zu langsam.

Die Ärztekammer schlägt eine Impfpflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen, ein dringendes Ende der Gratistests und eine verkürzte Gültigkeitsdauer von PCR- und Antigentests vor. Das hat NÖ-Ärztekammer-Präsident Christoph Reisner heute gefordert.

Laut den Vorsitzenden würde an diesen Maßnahmen kein Weg vorbeiführen, wenn man die Pandemie in den Griff bekommen möchte.

(FJ)

Landtagswahlen in Tirol

Das vorläufige Endergebnis

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste