Auflagen für Ungeimpfte?

Ärztekammer-Forderung

(06.09.2021) "Ungeimpfte brauchen so viele Einschränkungen wie möglich"

Mit dieser Forderung sorgt jetzt die niederösterreichische Ärztekammer für Aufregung! Wenn es nämlich nach der Funktionärsspitze geht, dann sollen Geimpfte möglichst keine Einschränkungen im Herbst haben, Ungeimpfte hingegen sollen aber so viele wie möglich haben. Zudem sei der Impffortschritt eindeutig zu langsam.

Die Ärztekammer schlägt eine Impfpflicht für Mitarbeiter im Gesundheitswesen, ein dringendes Ende der Gratistests und eine verkürzte Gültigkeitsdauer von PCR- und Antigentests vor. Das hat NÖ-Ärztekammer-Präsident Christoph Reisner heute gefordert.

Laut den Vorsitzenden würde an diesen Maßnahmen kein Weg vorbeiführen, wenn man die Pandemie in den Griff bekommen möchte.

(FJ)

Neymars neue Flamme

heißt wie seine Ex

Erdbeben der Stärke 3,2

Aschach in Oberösterreich

virales Katzenfoto

Elon Musks Flausch-Schüssel

Ehe-Aus bei Michelle Hunziker

Trennung nun bestätigt

mRNA-Impfung für Schwangere

EMA: keine Komplikationen

Fahrräder überholen verboten!

neues Verkehrsschild

Krokodil tötet Kind

vergebliche Rettungsversuche

2G Nachweis im Handel

Aggression steigt