Aufräumen nach Unwettern

Aufräumen nach den Mega-Unwettern mit Murenabgängen und Überflutungen. Die Feuerwehren in vielen Teilen Österreichs haben eine Horrornacht hinter sich. Im oberösterreichischen Bezirk Braunau ist ein Campingplatz evakuiert worden. Zahlreiche Wohnwagen sind dort unter Wasser gestanden. Am heftigsten hat es allerdings Prottes im niederösterreichischen Bezirk Gänserndorf getroffen. Durch die gesamte Ortschaft ist ein Bach geflossen, der eine Spur der Verwüstung hinterlassen hat.

Franz Resperger vom Landesfeuerwehrkommando Niederösterreich:
“Man kann sich diese Bilder kaum vorstellen. Ein absoluter Horror. In den Kellern ist das Wasser wirklich bis zur Decke gestanden. Von Straßen ist nichts mehr zu sehen gewesen. Der Schaden ist gigantisch.“

NÖ: Familie in Haus überfallen

Mutter und Tochter gefesselt

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?