Aufräumen nach Unwettern

Aufräumen nach den Mega-Unwettern mit Murenabgängen und Überflutungen. Die Feuerwehren in vielen Teilen Österreichs haben eine Horrornacht hinter sich. Im oberösterreichischen Bezirk Braunau ist ein Campingplatz evakuiert worden. Zahlreiche Wohnwagen sind dort unter Wasser gestanden. Am heftigsten hat es allerdings Prottes im niederösterreichischen Bezirk Gänserndorf getroffen. Durch die gesamte Ortschaft ist ein Bach geflossen, der eine Spur der Verwüstung hinterlassen hat.

Franz Resperger vom Landesfeuerwehrkommando Niederösterreich:
“Man kann sich diese Bilder kaum vorstellen. Ein absoluter Horror. In den Kellern ist das Wasser wirklich bis zur Decke gestanden. Von Straßen ist nichts mehr zu sehen gewesen. Der Schaden ist gigantisch.“

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen