Aufregung bei Trump-Rede

Kampfjet fängt Flugzeug ab

(29.10.2020) Aufregung in Arizona. Während einer Wahlkampfrede von US-Präsident Donald Trump im Ort Bullhead City hat ein Flugzeug den dortigen Luftraum verletzt.

Laut Informationen der nordamerikanischen Luftverteidigung dürfte das Flugzeug in eine gesperrte Zone eingedrungen sein und nicht auf Funksprüche reagiert haben. Erst als ein F-16 Kampfjet Signalleuchten eingesetzt habe, habe sich das Flugzeug gemeldet, erklärte das US-Luftverteidigungskommando

Trump hatte die Signalleuchten während seiner Rede bemerkt und gesagt: "Schaut Euch das an! Schaut, schaut, schaut! Schaut Euch das an: Sie haben dem Präsidenten eine kleine Vorführung gegeben."

(jf)

Vierjährige stürzt aus Fenster

Schwer verletzt

4-Jähriger stirbt bei Ausflug

Von Strömung mitgerissen

Sozialmärkte kommen nicht nach

30 Prozent mehr Kunden

OÖ: Unfall in luftiger Höhe

Zusammenstoß zweier Leichtflugzeuge

VdB kandidiert wieder

Bundespräsidentschaftswahl

Affenpocken in Österreich

Erster Fall in Wien bestätigt

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte