Aufregung um Schumi-Satireartikel

(04.02.2014) Riesenaufregung um das Satiremagazin Titanic und einen Artikel über Michael Schumacher. Das deutsche Blatt hat auf dem Cover ein Foto von Niki Lauda und schreibt darunter: „Exklusiv! Erstes Foto nach dem Unfall: So schlimm erwischte es Schumi.“ Im Artikel wird der immer noch im Koma liegende Schumacher weiter verhöhnt. Es gibt ein Extra mit Helm-Puzzle, Fehlersuchbild und Labyrinth-Rätsel.

Lauda ist entsetzt, er sagt zu KRONEHIT:
„Ich habe noch nie so etwas Pietätloses gesehen. Ich verstehe überhaupt nicht, wie Journalisten in der Lage sind, so etwas zu erfinden. Diese Zeitung ist für mich überhaupt das Ärgste, dass so etwas zugelassen wird von der Chefredaktion. Mir geht es in erster Linie um den Schumacher natürlich, das ist ein fürchterlicher Affront. Was mich am meisten daran stört, ist, dass der Michael nicht darauf reagieren kann!“

HIER kannst du das Aufreger-Cover sehen!

Demos gegen Impfpflicht

AUT: "kleine Warnstreiks"

Teure Handys am Wunschzettel

1.000 € und mehr

4-Jähriger stirbt an Corona

Vorerkrankung am Herzen

Alle lieben homeoffice!

Spart Co2 und Zeit

Impfpflicht in der EU?

Ursula von der Leyen prüft!

Femizide: Neue Erkenntnisse

Wien und Tirol

FPÖ: Vorsichtiges Impf-Pro

"Werde mich an Gesetz halten"

Handel: Sonntagsöffnung 19.12?

Lockdown-Kompensation