Mega-Shitstorm gegen Snapchat Update

(13.02.2018) Mega Shitstorm im Netz gegen das neue Snapchat-Update. Besonders jüngere User beschweren sich darüber, dass das Resdesign sehr unübersichtlich ist, weil Stories und Chats plötzlich auf einer Seite gezeigt werden. Hunderttausende wollen das alte Design zurück. Jetzt sorgt auch noch ein Fake-Tweet für Aufregung, in dem behauptet wird, dass Snapchat einen Rückzieher macht, wenn der Beitrag über 50.000 Retweets bekommt. David Kotrba von der Tech-Plattform futurezone.at:

"Natürlich waren das dann weit mehr als 50.000 Retweets, aber getan hat sich trotzdem nichts, weil das Ganze eine Fälschung war. Wenn sie dabei bleiben, dann gewöhnen sich die Leute daran und innerhalb von ein paar Wochen ist es vergessen."

Insgesamt wird der Fake-Tweet über 1,3 Millionen Mal geteilt und belegt damit Platz sechs der am meisten geretweeteten Tweets.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!