Mega-Shitstorm gegen Snapchat Update

(13.02.2018) Mega Shitstorm im Netz gegen das neue Snapchat-Update. Besonders jüngere User beschweren sich darüber, dass das Resdesign sehr unübersichtlich ist, weil Stories und Chats plötzlich auf einer Seite gezeigt werden. Hunderttausende wollen das alte Design zurück. Jetzt sorgt auch noch ein Fake-Tweet für Aufregung, in dem behauptet wird, dass Snapchat einen Rückzieher macht, wenn der Beitrag über 50.000 Retweets bekommt. David Kotrba von der Tech-Plattform futurezone.at:

"Natürlich waren das dann weit mehr als 50.000 Retweets, aber getan hat sich trotzdem nichts, weil das Ganze eine Fälschung war. Wenn sie dabei bleiben, dann gewöhnen sich die Leute daran und innerhalb von ein paar Wochen ist es vergessen."

Insgesamt wird der Fake-Tweet über 1,3 Millionen Mal geteilt und belegt damit Platz sechs der am meisten geretweeteten Tweets.

Zuckersüße Geste!

"Donut-Boy" beschenkt Helfer

Terror Elefant

16 Menschen getötet

Jobs und die Hotellerie

38% wollen Branche wechseln

WWF warnt vor versiegelung

Österreich wird zubetoniert

Hochhaus eingestürzt

Miami im Ausnahmezustand

Bist du Lotto-Millionär?

Lottogewinner gesucht!

Drogen-dealender Priester

Attacke mit Säure

Die neue DSDS-Jury ist da!

Silbereisen folgt auf Bohlen!!