Auftragskiller in Wien gefasst

(26.02.2014) Mutmaßlicher Vierfach-Mörder in Österreich gefasst. Nach jahrelanger Flucht haben jetzt für einen 38-jährigen Russen in Wien die Handschellen geklickt. Der Mann soll zwischen 1997 und 2004 eine Gruppe von Auftragkillern in Nowosibirsk, der drittgrößten Stadt Russlands, geleitet haben. Er soll vier Menschen ermordet haben und an zwei weiteren Morden beteiligt gewesen sein. Jetzt haben ihn heimische Kriminalisten in Zusammenarbeit mit Interpol Moskau und der Polizei Nowosibirsk ausgeforscht und festgenommen.

Mario Hejl vom Bundeskriminalamt:
“Er dürfte sich bereits seit 2011 unter falscher Identität in Österreich aufgehalten haben. Er ist bei seiner Festnahme völlig überrascht gewesen und hat auch keinen Widerstand geleistet.“

Bub stirbt an Gehirnschwellung

nach Kochsalzlösung

Aus für Maske im Unterricht

Lehrer: "Gemischte Gefühle"

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser