Der Horror geht weiter!

Nachdem der Penis über den Zaun geflogen ist, zerrt Justin sein Opfer nach draußen. Er versteckt den Mann hinter einem geparkten Auto und flüchtet vom Tatort in Richtung Flughafen.

Er erreicht rechtzeitig einen Flieger in Richtung Atlanta und verschwindet. In den frühen Morgenstunden findet ein Anwohner den verletzten Mann hinter dem Auto. Sofort verständigt er Polizei und Rettung.

Zu dieser Zeit hat das Opfer schon sehr viel Blut verloren – der Mann wird ins Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte um sein Leben kämpfen …

site by wunderweiss, v1.50