Aus für Handschuhe an Wursttheke

(20.03.2018) Aus für Handschuhe an der Wursttheke! Österreichs Feinkostmitarbeiter müssen ab 1. Mai keine Einweghandschuhe mehr tragen. Denn die bringen laut aktuellen Untersuchungen überhaupt keine Hygienevorteile...

Aus für Handschuhe an Wursttheke 2

Heimo Wallenko von der Landesanitätsdirektion Kärnten:
"Besser ist regelmäßiges Händewaschen und das Verwenden von Gabeln oder Wurstzangen. Die Handschuhe sollen nur noch auf ausdrücklichen Kundenwunsch oder bei besonders sensiblen Lebensmitteln verwendet werden."

Wie reagieren die Kunden darauf?

Aus für Handschuhe an Wursttheke 3

Die ersten Supermärkte informieren die Kunden bereits mit Plakaten. Darauf stehen alle wichtigen Hygiene-Infos. Bis jetzt sollen die Kunden sehr verständnisvoll reagieren.

Kickl will Neuwahlen

Auch SPÖ bereit

Deutschland: Lockdown

Für Ungeimpfte

Corona: Erfreulicher Trend?

Fallzahlen halbiert

Neuer Kanzler/neue Minister!

Alle Infos hier!

Erster Omikron-Fall in Wien

neun Verdachtsfälle

Impf-Betrug

Impfung in Silikon-Arm!

Auch Blümel geht!

Nächster Paukenschlag

Neue Schlangenart entdeckt?

kurioses Instagram Foto