Aus für Rauchen am Schulgelände

(21.08.2018) Sechs Stunden Unterricht ohne Chance auf eine Zigarette! Ein Erlass des Bildungsministeriums sorgt mitten in den Ferien für Aufsehen. Demnach ist das Rauchen künftig auch auf allen schulischen Freiflächen ausdrücklich verboten. Die Schulen dürfen also auch keine Sonderregelungen mehr treffen, dank der Schüler an bestimmten Orten am Schulgelände rauchen konnten. Gilt natürlich auch für Lehrer.

Gut so, sagt Lehrergewerkschafter Paul Kimberger:
"Die Schule hat die Aufgabe der Gesundheitserziehung. Und Lehrer haben eine Vorbildfunktion. Daher halte ich diese Entscheidung für richtig und gut."

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen