Aus für Rauchen am Schulgelände

(21.08.2018) Sechs Stunden Unterricht ohne Chance auf eine Zigarette! Ein Erlass des Bildungsministeriums sorgt mitten in den Ferien für Aufsehen. Demnach ist das Rauchen künftig auch auf allen schulischen Freiflächen ausdrücklich verboten. Die Schulen dürfen also auch keine Sonderregelungen mehr treffen, dank der Schüler an bestimmten Orten am Schulgelände rauchen konnten. Gilt natürlich auch für Lehrer.

Gut so, sagt Lehrergewerkschafter Paul Kimberger:
"Die Schule hat die Aufgabe der Gesundheitserziehung. Und Lehrer haben eine Vorbildfunktion. Daher halte ich diese Entscheidung für richtig und gut."

Corona macht Männer unfruchtbar

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen