Aus für Rauchen am Schulgelände

(21.08.2018) Sechs Stunden Unterricht ohne Chance auf eine Zigarette! Ein Erlass des Bildungsministeriums sorgt mitten in den Ferien für Aufsehen. Demnach ist das Rauchen künftig auch auf allen schulischen Freiflächen ausdrücklich verboten. Die Schulen dürfen also auch keine Sonderregelungen mehr treffen, dank der Schüler an bestimmten Orten am Schulgelände rauchen konnten. Gilt natürlich auch für Lehrer.

Gut so, sagt Lehrergewerkschafter Paul Kimberger:
"Die Schule hat die Aufgabe der Gesundheitserziehung. Und Lehrer haben eine Vorbildfunktion. Daher halte ich diese Entscheidung für richtig und gut."

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö