Aus für Trucks auf linker Spur

(27.05.2014) Schluss mit den sogenannten „Elefantenrennen“. Ab Sonntag ist es LKW-Fahrern in Österreich verboten, den dritten und vierten Fahrstreifen auf Autobahnen zu benutzen. Immer wieder ist es bei LKW-Überholmanövern nämlich wegen des enormen Geschwindigkeitsunterschieds zu PKW zu Unfällen gekommen. Die ersten beiden Fahrstreifen würden zudem völlig ausreichen, damit Trucks zügig vorankommen. Autobahnbetreiber ASFINAG geht in die Offensive, um Frächter und Trucker über die Neuerung zu informieren.

Asfinag-Verkehrssicherheitsexperte Bernhard Lautner:
“Wir kontaktieren die Transportunternehmen persönlich, wir stellen aber auch Schilder an den Grenzen auf. Es ist einfach ein wichtiger Schritt, um die Sicherheit auf Österreichs Autobahnen zu erhöhen.“

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot