Ausmisten für den guten Zweck

miss Charity Projekt

(17.02.2020) Zuhause ausmisten und damit Gutes tun! Das österreichische Lifestyle-Magazin „miss“ hat das Projekt „GET WASTED – das charity ausmissten“ ins Leben gerufen. Egal, ob alte Kleidung, Elektrogeräte oder sonstige Dinge, die zuhause herumliegen, können dabei zu Geld gemacht werden. Die Spenden fließen in die Eierstockkrebsforschung der Österreichischen Krebshilfe.

Eierstockkrebs wird auch als der stille Killer bezeichnet, weil er oft erst spät erkannt wird. Lisa Staltner von der "miss":
"Der Eierstockkrebs ist die achthäufigste Krebserkrankung bei österreichischen Frauen und dem Thema wird unserer Meinung nach immer noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Es gibt zudem auch noch immer Probleme bei der Früherkennung. Es ist eine Krebsart, die nur sehr schwer erkannt werden kann. Wir wollen die Forschung unterstützen. Generell ist uns das Thema Frauengesundheit sehr wichtig."

Hier kannst du helfen, jede Spende zählt!

Mann auf Autobahn vergessen

Wegen einer Raucherpause

83-Jährige verhindert Einbruch

Zwickt Finger des Täters ein

Mars-Mission in Gefahr?

Weltraum schadet Gehirn

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma