Australien: Drohnen gegen Haie

(28.08.2017) Australien sagt jetzt mit Drohnen Haien den Kampf an! Das neue System „Little Ripper Lifesaver“ fliegt die Strände ab und macht aus der Luft Aufnahmen. Durch einen speziellen Algorithmus werden Haie mit einer neunzigprozentigen Wahrscheinlichkeit entdeckt. So sollen Schwimmer rechtzeitig vor den gefährlichen Tieren gewarnt werden. Zudem erkennt das System auch andere Meerestiere oder Surfer in Not.

Das Ganze ist also ein Lebensretter aus der Luft, sagt Eddie Bennet vom Drohnenhersteller „Little Ripper Lifesaver“:

"Die Drohne fliegt komplett automatisiert. Zwei bis drei Menschen können sich im Notfall sogar daran festhalten. Zusätzlich sendet die Drohne akustische Signale, um Haie zu vertreiben. Und sie ist mit Schwimmwesten und Ortungsgeräten ausgestattet. So können in Not geratene Schwimmer erstversorgt werden."

WM-Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien

UK: Strafen bei Ausreisen

ohne triftigen Grund

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze

„Schwebendes" Schiff

vor Englands Küste