Australierin tötet 3-Jährigen Sohn

(13.10.2017) Schreckliches Verbrechen in Australien: 33 Jahre Haft drohen einer Mutter. Die 43-Jährige Frau soll ihren Sohn Joseph getötet haben. Das unglaubliche Motiv: Sie hat ihn gehasst, weil er seinem Vater sehr ähnlich gesehen hat.

Lies weiter, was genau passiert ist!

Australierin tötet 3-Jährigen Sohn: Tat

Laut Gericht wurde Joseph Unglaubliches angetan. Die Mutter und der Stiefvater sollen ihm gegen den Kopf getreten und ihn in eine Badewanne mit eiskaltem Wasser gelegt haben. Ihm wurden die Augen mit Klebeband zugeklebt, weil er die Mutter anschaute. Der 3-Jährige starb an schweren Kopf- und Körperverletzungen.

Australierin tötet 3-Jährigen Sohn: Urteil

Die Mutter wird zu einer Gefängnisstrafe von mindestens 33 Jahren verurteilt. Dem Stiefvater drohen 30 Jahre Haft. Laut dem Richter sei dies eine angemessene Strafe und bedeute quasi eine lebenslängliche Strafe für die beiden.​

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Wien: Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer