Australierin tötet 3-Jährigen Sohn

(13.10.2017) Schreckliches Verbrechen in Australien: 33 Jahre Haft drohen einer Mutter. Die 43-Jährige Frau soll ihren Sohn Joseph getötet haben. Das unglaubliche Motiv: Sie hat ihn gehasst, weil er seinem Vater sehr ähnlich gesehen hat.

Lies weiter, was genau passiert ist!

Australierin tötet 3-Jährigen Sohn: Tat

Laut Gericht wurde Joseph Unglaubliches angetan. Die Mutter und der Stiefvater sollen ihm gegen den Kopf getreten und ihn in eine Badewanne mit eiskaltem Wasser gelegt haben. Ihm wurden die Augen mit Klebeband zugeklebt, weil er die Mutter anschaute. Der 3-Jährige starb an schweren Kopf- und Körperverletzungen.

Australierin tötet 3-Jährigen Sohn: Urteil

Die Mutter wird zu einer Gefängnisstrafe von mindestens 33 Jahren verurteilt. Dem Stiefvater drohen 30 Jahre Haft. Laut dem Richter sei dies eine angemessene Strafe und bedeute quasi eine lebenslängliche Strafe für die beiden.​

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum

Apres-Ski nur für Geimpfte?

Kurz stellt 1-G in Aussicht

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht