Australierin tötet 3-Jährigen Sohn

baby hand

(13.10.2017) Schreckliches Verbrechen in Australien: 33 Jahre Haft drohen einer Mutter. Die 43-Jährige Frau soll ihren Sohn Joseph getötet haben. Das unglaubliche Motiv: Sie hat ihn gehasst, weil er seinem Vater sehr ähnlich gesehen hat.

Lies weiter, was genau passiert ist!

Australierin tötet 3-Jährigen Sohn: Tat

Laut Gericht wurde Joseph Unglaubliches angetan. Die Mutter und der Stiefvater sollen ihm gegen den Kopf getreten und ihn in eine Badewanne mit eiskaltem Wasser gelegt haben. Ihm wurden die Augen mit Klebeband zugeklebt, weil er die Mutter anschaute. Der 3-Jährige starb an schweren Kopf- und Körperverletzungen.

Australierin tötet 3-Jährigen Sohn: Urteil

Die Mutter wird zu einer Gefängnisstrafe von mindestens 33 Jahren verurteilt. Dem Stiefvater drohen 30 Jahre Haft. Laut dem Richter sei dies eine angemessene Strafe und bedeute quasi eine lebenslängliche Strafe für die beiden.​

Mordalarm in Gerasdorf

Mann mit Kopfschuss getötet

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet