Auto aufgespießt & ausgebrannt

Horror-Crash auf A1

(03.08.2021) Aufgespießt und völlig ausgebrannt – es ist ein echter Horrorunfall, der sich auf der A1 in Niederösterreich ereignet hat. Ein PKW mit drei Insassen ist aus bisher ungeklärter Ursache bei Pöchlarn gegen die Leitschiene geprallt. Ein Teil der Leitschiene hat sich dabei von vorne nach hinten durch das Auto gebohrt, so Feuerwehrsprecher Franz Resperger:
"Das Auto hat dann auch sofort Feuer gefangen und ist völlig ausgebrannt, es hat wirklich ausgesehen wie auf einem Schlachtfeld. Wie durch ein Wunder sind die drei Insassen aber zum Glück nur ganz leicht verletzt worden."

(mc)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes