Auto crasht in Shopping-Center

Krasser Vorfall in Hamburg

(30.04.2019) Auto rast in Shoppingcenter! Ein krasser Unfall ist heute in Hamburg passiert. Ein 85-Jähriger verliert auf dem Parkdeck die Kontrolle über seinen Wagen. Er rast durch eine Glasscheibe, durchpflügt eine Handtaschenabteilung und bleibt schließlich neben einer Rolltreppe hängen.

Martin Schneider von der Feuerwehr zu bild.de: „Es war haarscharf. Einen halben Meter weiter und der Wagen wäre eine Ebene tiefer gestürzt. Man kann es kaum glauben, dass nur der Fahrer leicht verletzt wurde und sonst niemand zu Schaden gekommen ist. Das war Riesenglück.“

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?