Auto erfasst Mopedlenker

2 Tote und mehrere Verletzte

(04.06.2021) Tragischer Unfall in Oberösterreich! Ein Mann ist am gestrigen Nachmittag ungebremst in eine Gruppe Mopedlenker gefahren. Die Gruppe war auf der B3 im Mühlviertel unterwegs. Die acht Innviertler haben mit ihren Oldtimern eine Ausfahrt gemacht. Aufgrund eines technischen Defekts, mussten die Lenker am Fahrbahnrand anhalten. Genau in diesem Moment kommt dort ein 64-Jähriger Mann mit seinem Auto von der Straße ab und fährt ungebremst in die Gruppe Mopedlenker.

2 Tote und mehrere Verletzte

Es gibt mehrere Schwerverletzte, die jetzt in verschiedenen Spitälern behandelt werden. Für einen 29- und 48-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Sie sind noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen erlegen. Warum der Mann von der Straße abgekommen ist, ist derzeit noch unklar.

(MB)

Flugzeug verschwunden

22 Passagiere vermisst

Fiaker zusammengestoßen

Kutscher und Pferde verletzt

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete