Auto in Bach: Wo ist der Fahrer?

(04.01.2019) Wo steckt bloß der Unfalllenker? Ein kurioser Crash ist im steirischen Weiz passiert. Ein Lenker dürfte mit seinem Pickup-Truck von der eisglatten Fahrbahn gerutscht sein. Der Wagen hat jedenfalls ein 40 Meter langes Holzgeländer mitgerissen und ist schließlich im Weizbach gelandet. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintreffen, fehlt vom Fahrer allerdings jede Spur.

Christoph Hartner von der Steirerkrone:
“Einige der Holzlatten haben sich durch die Windschutzscheibe gebohrt. Man hofft natürlich, dass der Lenker nicht verletzt worden ist. Möglich, dass er im Schock einfach weggegangen ist.“

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren

23 Tonnen Gemüse auf der A2

Nach Unfall mit LKW

Wien: Lobaubesetzung 2.0?

Klimaaktivistin im Hungerstreik

"Österreich kein Spaziergang"

Italienische Presse warnt

Aktivist gegen Falschparker

Klebeband als Hilfsmittel