Auto kaputt: Achtung Preisfalle

Dellen und Kratzer am Auto oder ein neues Pickerl können ganz schön ins Geld gehen! Im Vergleich zum Vorjahr sind die Preise kräftig gestiegen. Das zeigt der aktuelle Kfz-Preismonitor der Arbeiterkammer. Im Schnitt zahlt man für Reparaturen um rund vier Prozent mehr. Für ein neues Pickerl muss man um durchschnittlich 3,4 Prozent mehr hinblättern, wobei hier enorme Preisunterschiede auffallen.

Konsumentenschützerin Manuela Delapina von der AK Wien:
‚Das Pickerl gibt’s zwischen rund 39 bis 90 Euro, also das ist schon eine gewaltige Preisdifferenz. Auch hier zahlt sich natürlich ein Preisvergleich aus. Man sollte auch fragen, ob die Pickerlüberprüfung eventuell gratis ist, wenn man gleichzeitig auch ein Service durchführen lässt.‘

LKH Stolzalpe eingeschneit

Strom- und Zufahrtsprobleme

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch

Grippe gefährlich unterschätzt

4.300 Tote in zwei Jahren

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig