Auto kaputt: Achtung Preisfalle

(16.07.2014) Dellen und Kratzer am Auto oder ein neues Pickerl können ganz schön ins Geld gehen! Im Vergleich zum Vorjahr sind die Preise kräftig gestiegen. Das zeigt der aktuelle Kfz-Preismonitor der Arbeiterkammer. Im Schnitt zahlt man für Reparaturen um rund vier Prozent mehr. Für ein neues Pickerl muss man um durchschnittlich 3,4 Prozent mehr hinblättern, wobei hier enorme Preisunterschiede auffallen.

Konsumentenschützerin Manuela Delapina von der AK Wien:
‚Das Pickerl gibt’s zwischen rund 39 bis 90 Euro, also das ist schon eine gewaltige Preisdifferenz. Auch hier zahlt sich natürlich ein Preisvergleich aus. Man sollte auch fragen, ob die Pickerlüberprüfung eventuell gratis ist, wenn man gleichzeitig auch ein Service durchführen lässt.‘

Lady Gaga

in Rom

Südafrikanische Corona-Variante

in Vorarlberg angekommen

"No time to die"

Kinostart vorverlegt

Arktis-Artenschutz

Samstag ist Welteisbärentag

Reisen Ja, aber wohin?

Aktuelle Urlaubstrends

Ferkel hatten Schwein

ausgesetzte Tiere gefunden

Plüschpandas im Restaurant

sorgen für social-distancing

Auto in Parkhaus verloren

Deutscher sucht seit 3 Wochen