Auto-Klau: Miesestes Versteck ever

polizeiauto611

(20.10.2016) Es ist wohl das am miesesten versteckte Auto ever! Zwei junge Kärntner mieten privat eine Garage, zahlen aber nicht und fliegen daher raus. Die Männer behalten sich jedoch einen Schlüssel und können so ganz einfach das Auto des Garagenbesitzers und auch noch jede Menge Werkzeug klauen. Der gestohlene PKW wird allerdings nicht gerade raffiniert getarnt. Die Männer stellen den Wagen mitten in Klagenfurt ab und decken ihn einfach mit einer Plane zu.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Natürlich ist der Wagen sehr schnell aufgefallen, die Polizei hat das Auto beschlagnahmt und die beiden Täter per Handypeilung rasch ausforschen können. Man hat nämlich so beweisen können, dass die beiden zum Tatzeitpunkt bei dieser Garage gewesen sind.“

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt