Auto-Klau: Miesestes Versteck ever

polizeiauto611

(20.10.2016) Es ist wohl das am miesesten versteckte Auto ever! Zwei junge Kärntner mieten privat eine Garage, zahlen aber nicht und fliegen daher raus. Die Männer behalten sich jedoch einen Schlüssel und können so ganz einfach das Auto des Garagenbesitzers und auch noch jede Menge Werkzeug klauen. Der gestohlene PKW wird allerdings nicht gerade raffiniert getarnt. Die Männer stellen den Wagen mitten in Klagenfurt ab und decken ihn einfach mit einer Plane zu.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Natürlich ist der Wagen sehr schnell aufgefallen, die Polizei hat das Auto beschlagnahmt und die beiden Täter per Handypeilung rasch ausforschen können. Man hat nämlich so beweisen können, dass die beiden zum Tatzeitpunkt bei dieser Garage gewesen sind.“

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!