Auto rast in Fachingsumzug

15 Verletzte

(24.02.2020) Schock in Deutschland: Im hessischen Volkmarsen ist ein Auto in einen Rosenmontagszug gefahren. Es soll mehrere Verletzte geben, so die Polizei Kassel. Der Fahrer des Wagens wurde festgenommen.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot zur Stelle. Genauere Angaben zu den Verletzten oder dem Hergang des Unglücks gibt es noch nicht. Laut Medienberichten sind mindestens 15 Menschen verletzt worden, darunter auch Kinder. Wie der Westfälische Anzeiger online berichtet, ist der Lenker des Kombis in die Zuschauermenge gefahren. Noch ist nicht bekannt, ob der Fahrer absichtlich in die Menschenmenge gefahren ist oder nicht. Zeugen berichten allerdings, dass der Fahrer beschleunigt hat, als er auf die Menschen zugefahren ist. Wir halten dich auf dem Laufenden!

(mt/apa)

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona