Auto geht in Flammen auf

(31.10.2013) Riesenglück für zwei Handwerker in Tirol! Die beiden Männer sind gestern auf der Inntalautobahn unterwegs, und während der Fahrt beginnt das Auto zu brennen. Zuerst steigt Rauch aus der Motorhaube auf. Die Männer schaffen es noch gerade rechtzeitig, auf einem Rastplatz aus dem brennenden Fahrzeug zu flüchten. Walther Prüller von der Tiroler Krone:

“Die beiden haben noch ein paar Kisten aus dem Landrover gerettet, und sie haben auch noch einen Feuerlöscher geschnappt. Es war aber schon zu spät, das Auto ist total ausgebrannt. Während der Löscharbeiten ist es dann auch noch zu mehreren Explosionen gekommen. Es wurde zum Glück niemand verletzt.“

Die Brandursache könnte ein technischer Defekt gewesen sein. Die ganze Story liest du auch in der heutigen Tiroler Krone.

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Ekel-Alarm bei Gastrofleisch

Jede dritte Probe verseucht

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch