Unfallhorror: Auto in eiskalter Traun

(20.04.2015) Horrorunfall in Bad Ischl! Ein 29-Jähriger kommt mit seinem Wagen aus bisher ungeklärter Ursache von der Salzkammergutstraße ab. Das Auto prallt gegen einen Wurzelstock, überschlägt sich mehrmals und landet schließlich in der Traun. Binnen Sekunden füllt sich der Wagen mit eiskaltem Wasser und geht unter. Der Lenker ist zwar verletzt, behält aber die Nerven. Er kann sich aus dem Wagen befreien, auftauchen und ans Ufer schwimmen.

Jochen Eisl von der Feuerwehr Bad Ischl:
“Der Mann hat wirklich ganz großes Glück gehabt. Das Auto ist völlig unter Wasser gewesen, das hätte also für ihn auch ganz anders ausgehen können. Wir haben den Wagen dann rausgezogen, am Auto ist Totalschaden entstanden.“

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock

GTI-Treffen: Irre Szenen

Chaos-Weekend in Kärnten

Gastro: "Das ist 2. Lockdown"

Wirte sind verzweifelt

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!