Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

Schwerer Crash an einem unbeschrankten Bahnübergang in der Steiermark. In Laßnitzhöhe übersieht ein 54-jähriger Autofahrer das Rotlicht und somit auch den herannahenden Zug. Die Lok erfasst den PKW mit voller Wucht und schleift den Wagen 70 Meter weit mit.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“In so einem Fall muss man ja mit dem Schlimmsten rechnen. Aber wie durch ein Wunder hat der Steirer nur leichte Verletzungen erlitten. Er befindet sich aber zur Sicherheit noch im Krankenhaus."

Am Wagen ist natürlich Totalschaden entstanden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Herbst: Spinnenalarm im Haus

Und zwar die richtig großen

Drei Teenager erschossen

Vorfall in Georgia

Mann mit heißem Öl übergossen

NÖ: Frau dreht durch

Special Guest bei Kündigung

Diese Story geht viral

Auf einmal waren es 3!

Affen im Haus des Meeres

Keller: Tote Mutter versteckt

Sohn wollte Pension

Zwei Tage durch Wildnis

Mit gebrochenem Bein

Nick Carter will Kontaktverbot

für seinen Bruder Aaron!