Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

Schwerer Crash an einem unbeschrankten Bahnübergang in der Steiermark. In Laßnitzhöhe übersieht ein 54-jähriger Autofahrer das Rotlicht und somit auch den herannahenden Zug. Die Lok erfasst den PKW mit voller Wucht und schleift den Wagen 70 Meter weit mit.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“In so einem Fall muss man ja mit dem Schlimmsten rechnen. Aber wie durch ein Wunder hat der Steirer nur leichte Verletzungen erlitten. Er befindet sich aber zur Sicherheit noch im Krankenhaus."

Am Wagen ist natürlich Totalschaden entstanden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall