Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

(25.06.2019) Schwerer Crash an einem unbeschrankten Bahnübergang in der Steiermark. In Laßnitzhöhe übersieht ein 54-jähriger Autofahrer das Rotlicht und somit auch den herannahenden Zug. Die Lok erfasst den PKW mit voller Wucht und schleift den Wagen 70 Meter weit mit.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“In so einem Fall muss man ja mit dem Schlimmsten rechnen. Aber wie durch ein Wunder hat der Steirer nur leichte Verletzungen erlitten. Er befindet sich aber zur Sicherheit noch im Krankenhaus."

Am Wagen ist natürlich Totalschaden entstanden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

HC präsentiert Wahlkampfsong

für die Wien-Wahl

Manaus erreicht Herdenimmunität

als erste Stadt weltweit

CoV-Infizierter reist durch Ö

Mit Flugzeug und Zug

Banküberfall in Wien

Bewaffneter Täter flüchtig

Juwelierräuber in Wien gesucht

Wer hat diese Männer gesehen?

Chrissy Teigen trauert um Baby

Model erlitt Fehlgeburt

Taliban-Terrorist in OÖ gefasst

wollte Frau köpfen

Tote bei Waldbränden in Kalifornien

Kampf gegen Flammen geht weiter