Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

(25.06.2019) Schwerer Crash an einem unbeschrankten Bahnübergang in der Steiermark. In Laßnitzhöhe übersieht ein 54-jähriger Autofahrer das Rotlicht und somit auch den herannahenden Zug. Die Lok erfasst den PKW mit voller Wucht und schleift den Wagen 70 Meter weit mit.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“In so einem Fall muss man ja mit dem Schlimmsten rechnen. Aber wie durch ein Wunder hat der Steirer nur leichte Verletzungen erlitten. Er befindet sich aber zur Sicherheit noch im Krankenhaus."

Am Wagen ist natürlich Totalschaden entstanden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen

Candy Crush 2.0?

Kurz bei Biden-Rede gelangweilt

Kein Führerschein - fährt trotzdem

Schon zahlreiche Anzeigen

Aufreger Tier-Sendung im TV!

Aufschrei im Netz ist groß

Corona: Schluss mit Hass!

Schock nach Maskenstreit-Mord

Brand in Traiskirchen

Höchste Alarmstufe

Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos