Video: Werbung trickst Gehirn aus

(17.06.2015) Verblüffend! Eine neue Autowerbung zeigt uns, wie leicht unser Gehirn ausgetrickst werden kann! Im Video sieht man ein blaues Auto auf einer Strasse stehen. Gegenüber eine Kamera die mitfilmt, was alles um das neue Auto geschehen wird. Wird sich eine Menschenmenge bilden? Oder werden andere Autofahrer abbremsen, um das neue Modell zu begutachten? Schau dir das Video genau an, achte auf das blaue Auto und du wirst deinen Augen am Ende nicht trauen, was dein Gehirn alles nicht mitbekommt....

Und hast du bemerkt was sich im Video verändert hat? Beim ersten Mal schauen ist es uns definitiv nicht aufgefallen. Der Werbespot zeigt uns die Grenzen der Aufmerksamkeit. Das Hirn macht das aus Selbstschutz. Wir müssen bei so vielen Reizen im Alltag einfach das für uns Wichtige herausfiltern!

Medienpsychologe Peter Vitouch:
"Diese ganz kurzen Schwarzblenden, die im Video eingeführt werden, führen dazu, dass die peripheren Aspekte, die nicht wichtig sind für unsere momentane Wahrnehmung, nicht genau beachtet werden. Wäre unsere Wahrnehmung nicht so organisiert, dann würden wir von Informationen erschlagen werden und könnten die wichtigen Dinge nicht mehr wahrnehmen"

Teile dieses geniale Video mit deinen Freunden und stell auch sie auf die Probe.

Kommt jetzt die 2G-Walze?

Stmk: Keine Disco für Getestete

OÖ: Jäger verurteilt

wegen Tierquälerei

"Lass dich impfen!"

ermutigt Mückstein Thiem

Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

59-jähriger gesteht Tötungsversuch

an seiner Lebensgefährtin

Wien: Wohnungspreise steigen

Teils starke Erhöhungen

Geimpfte: Fast-Lane-Sticker!

auf der WU

Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien