Autoexplosion: Politiker getötet?

(13.01.2014) Bei der verheerenden Autoexplosion in Wien ist offenbar ein österreichischer Politiker ums Leben gekommen. Am Wochenende ist ja in Ottakring in einem Auto eine Handgranate detoniert. Die beiden Insassen, ein 45-jähriger Oberösterreicher und ein 57-jähriger Deutscher, sind dabei getötet worden. Bei dem Österreicher soll es sich um einen Mondseer SPÖ-Gemeinderat handeln. Die Hintergründe sind aber noch völlig unklar. Thomas Keiblinger von der Wiener Polizei:

“Wir warten auf das Obduktionsergebnis. Dieses sollte heute Nachmittag vorliegen. Wir gehen nach wie vor von einem Unfall aus. Fremdverschulden kann aber nicht ausgeschlossen werden.“

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!