Neue Systeme für Autos Pflicht

(31.10.2014) Auf Autofahrer kommen morgen einige Änderungen zu! So müssen Neuwagen das Anti-Schleuderprogramm ESP haben. Außerdem ist künftig für bestimmte PKW eine eigene Anzeige vorgeschrieben, die uns sagt, wann wir schalten müssen. Und ab morgen muss jedes Auto, das nicht älter als zwei Jahre ist, ein sogenanntes Reifendruck-Kontrollsystem haben, das bis zu 100 Euro extra kosten kann.

Friedrich Eppel vom ÖAMTC:
"Das Reifendruckkontrollsystem zeigt an, wenn ein Reifen oder alle vier Luft verlieren. Das ist einerseits ein Sicherheitsaspekt, andererseits, wenn alle vier Räder Luft verlieren, erhöht sich der Rollwiderstand des Fahrzeuges, und man verbraucht mehr Kraftstoff und erhöht den CO2-Ausstoß."

Die Infos zu den neuen Systemen gibt's hier! Alles zum Reifendruck-Kontrollsytem findest du hier.

Übrigens: Ab morgen gilt Winterreifenpflicht!

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

+++Amoklauf in Volksschule+++

21 Menschen tot

„Sex-Paar“ verletzt Nachbarn

Nach Beschwerde durchgedreht

Wien bleibt bei FFP2-Masken

Wo genau du sie brauchst

Frösche im Pool zu laut

Chlor-Anschlag verübt

NOE: Tempo 100 gefordert

Fürs Klima und die Sicherheit

Essstörungen nehmen zu

Graz bietet Online-Therapien

Land Kärnten gehackt

IT-Angriff auf Landesverwaltung