Mann lässt Autoknacker auffliegen

(10.10.2014) Ein Burgenländer hat eine Autoknackerbande auffliegen lassen. Ein Trio hat im Südburgenland und der Steiermark durch Einbrüche in Autos und deren Diebstähle an die 20.000 Euro Schaden angerichtet. Auch Motorräder haben die Täter mitgehen lassen. Meist wurden sie nur als Flucht-Fahrzeuge verwendet.

Ein aufmerksamer Passant lässt die Kriminellen auffliegen, sagt Karl Grammer von der Burgenland-Krone:
„Er hat dann die Polizei alarmiert und die Beamten haben das Auto der Verdächtigen dann gestellt. Im Wagen wurden Drogen und Einbruchswerkzeug sichergestellt, die beiden Täter wurden festgenommen. Der Haupttäter sitzt jetzt in U-Haft.“

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung

Spiderman trifft Papst

sorgt für Aufsehen

Nach 1 Corona-Fall:

Stadt verordnet Maßnahmen

Spanferkel Statue ärgerlich

Tierschützer laufen Sturm

Wega Einsatz nach Streit

PKW-Lenker und Waffen