Mann lässt Autoknacker auffliegen

(10.10.2014) Ein Burgenländer hat eine Autoknackerbande auffliegen lassen. Ein Trio hat im Südburgenland und der Steiermark durch Einbrüche in Autos und deren Diebstähle an die 20.000 Euro Schaden angerichtet. Auch Motorräder haben die Täter mitgehen lassen. Meist wurden sie nur als Flucht-Fahrzeuge verwendet.

Ein aufmerksamer Passant lässt die Kriminellen auffliegen, sagt Karl Grammer von der Burgenland-Krone:
„Er hat dann die Polizei alarmiert und die Beamten haben das Auto der Verdächtigen dann gestellt. Im Wagen wurden Drogen und Einbruchswerkzeug sichergestellt, die beiden Täter wurden festgenommen. Der Haupttäter sitzt jetzt in U-Haft.“

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!