A1: Reifenschlitzer räumt Autos aus!

(11.07.2014) In Salzburg sorgt eine Reihe von dreisten Diebstählen auf der Westautobahn für Aufregung! Ein unbekannter Täter schlitzt auf Raststationen die Autoreifen von Urlaubern auf. Wenig später bemerken sie die vermeintliche Panne und müssen den Reifen wechseln. Und genau in diesem Moment schlägt der Dieb zu und schnappt sich Wertgegenstände aus den Autos. Ein deutsches Paar hat den Täter nun erstmals gesehen.

Eva Wenzel von der Polizei Salzburg rät Autofahrern weiterhin zu erhöhter Vorsicht:
"Wir wollen den Urlaubern und den Autofahrern dazu raten, keine Wertgegenstände im Auto zu lassen. Auch nicht für einen kurzen Moment. Das Fahrzeug einfach während einer kurzen Rast immer verschließen und wenn möglich auch im Auge behalten! Ein Beifahrersitz oder ein Handschuhfach sind kein Tresor."

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken