Autos durch Beton schwer beschädigt

(11.08.2016) Streit um Betonreste in Niederösterreich! Während einer Straßensanierung in Ramsau im Bezirk Lilienfeld werden Autofahrer durch teils noch nassen Beton gelotst. Die Folgen: Auf den Autos picken jetzt Betonreste, die nicht mehr runtergehen. Das wird teure Reparaturen verursachen, einige Autos bekommen vermutlich nicht mal mehr ein "Pickerl", weil Unterboden und Achsen so schwer beschädigt sind. Wer aber tatsächlich daran schuld ist und wer zahlen muss, weiß man nicht.

Viele wissen noch nicht einmal, dass ihr PKW Schäden davongetragen hat, weil keiner informiert wurde. Das kritisiert auch Bürgerlisten-Chef Stefan Steinacher. Er will die Geschädigten darauf aufmerksam machen und ihnen helfen. Deshalb sammelt er die Schadensmeldungen.

Betroffene können sich hier melden: betonschaeden@gmx.at

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?