Autos durch Beton schwer beschädigt

Streit um Betonreste in Niederösterreich! Während einer Straßensanierung in Ramsau im Bezirk Lilienfeld werden Autofahrer durch teils noch nassen Beton gelotst. Die Folgen: Auf den Autos picken jetzt Betonreste, die nicht mehr runtergehen. Das wird teure Reparaturen verursachen, einige Autos bekommen vermutlich nicht mal mehr ein "Pickerl", weil Unterboden und Achsen so schwer beschädigt sind. Wer aber tatsächlich daran schuld ist und wer zahlen muss, weiß man nicht.

Viele wissen noch nicht einmal, dass ihr PKW Schäden davongetragen hat, weil keiner informiert wurde. Das kritisiert auch Bürgerlisten-Chef Stefan Steinacher. Er will die Geschädigten darauf aufmerksam machen und ihnen helfen. Deshalb sammelt er die Schadensmeldungen.

Betroffene können sich hier melden: betonschaeden@gmx.at

"GlobeArt Award 2019" vergeben

Kapitänin Rackete wurde prämiert

Bub (3) gerät in Maschine

Arm muss amputiert werden

Brexit-Entscheidung vertagt

Austrittsdatum wieder offen

Horror-Keime in Hundefutter

Antibiotika völlig wirkungslos

Auf Dating-Portalen abgezockt

Frau fällt auf 2 Gauner rein

Messerattacke von Wullowitz

Auch zweites Opfer gestorben

Handy = Beziehungskiller

Probleme im Schlafzimmer

Wohnen wie Barbie?

Airbnb macht das möglich