Autos und Nachbarn machen krank

(08.05.2018) Autos, Discobesuche und Nachbarn machen dich krank! Das zeigt eine aktuelle Lärmstudie aus Mainz. Demnach kann ständige Lärmbelastung leicht zu Herzrhythmusstörungen führen. Und das ist kein Problem, das nur ältere Menschen betrifft. Auch bei jungen Menschen sorgt ständiger Lärm für enormen Stress. Und der geht auf die "Pumpe".

Doch bei welcher Art von Lärm müssen wir aufpassen? Wir haben mit einem Arzt gesprochen...

Autos und Nachbarn machen krank 2

In der Studie wird vor allem vor lauten Nachbarn und Straßenlärm gewarnt. Allgemeinmediziner Wolfgang Auer:
"Wer an einer dicht befahrenen Straße wohnt, wird leider durch den Lärm auch in der Nacht gestört. Das ist natürlich fatal. Aber auch in der Nähe von Flughäfen ist man permanentem Lärm ausgesetzt. Auch regelmäßige Discobesuche sind auf Grund der lauten Musik schädlich."

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer