Autounfall: Baby bleibt unverletzt

13 Tage altes Baby übersteht spektakulären Unfall unverletzt. In St. Oswald bei Freistadt in Oberösterreich wird eine eine junge Mutter mit dem Auto 16 Meter durch die Luft geschleudert. Der Wagen kommt auf den Rädern zum Stillstand. Im Auto war auch die neugeborene Tochter der Frau.

Sascha Baumgartner von der Polizei Oberösterreich: "Das 13 Tage alte Baby, welches ordnungsgemäß angegurtet war, blieb unverletzt. Die Mutter wurde schwer verletzt, sie erlitt Knochenbrüche, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, kann nicht gesagt werden"

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher