Autounfall: Baby bleibt unverletzt

(23.04.2014) 13 Tage altes Baby übersteht spektakulären Unfall unverletzt. In St. Oswald bei Freistadt in Oberösterreich wird eine eine junge Mutter mit dem Auto 16 Meter durch die Luft geschleudert. Der Wagen kommt auf den Rädern zum Stillstand. Im Auto war auch die neugeborene Tochter der Frau.

Sascha Baumgartner von der Polizei Oberösterreich: "Das 13 Tage alte Baby, welches ordnungsgemäß angegurtet war, blieb unverletzt. Die Mutter wurde schwer verletzt, sie erlitt Knochenbrüche, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, kann nicht gesagt werden"

Vulkanausbruch in Tonga

3 Todesopfer bestätigt

+++Alarmfahndung+++

Banküberfall in Rohrbach

Demo vor Volksschule

Voitsberg: Test im Freien

Horrorcrash: Bub (2) tot

Tragödie in OÖ

Leibnitz: Amoklauf angedroht

Cobra-Einsatz in Schule

Partyvideo: Wirte sauer

Imageschaden für Gastro

Impfpflicht-Kontrollen: Wirbel

Polizei wehrt sich

Entführter Vierjähriger tot

Verdächtiger in Haft