Sexunfall am Bodensee

(28.03.2014) Mit einem echten 'Bums' endet ein Liebesakt am Bodensee. Ein Pärchen ist auf einem Parkplatz in Konstanz auf der deutschen Seeseite leidenschaftlich miteinander beschäftigt – und zwar im Auto. Die beiden sind gerade richtig bei der Sache, als sich der Wagen plötzlich selbstständig macht.

Peter Hauke von der Polizei Konstanz:
“Im Eifer des Gefechts haben sie nicht bemerkt, dass sich entweder die Handbremse gelöst hat oder einer der beiden auf die Kupplung getreten ist. Der Wagen ist 10 Meter weit rückwärts gerollt und in ein anderes parkendes Auto gekracht. Dadurch sind 900 Euro Blechschaden entstanden.“

Polizist in Asparn verschanzt

Haus umstellt

Omikron-Impfstoff

Klinische Studie startet

Polizistin meldet Übergriff

Sex-Attacke von Kollegen

Ukraine-Krise

Kommt die Gas-Krise?

Griechenland und Türkei

Ungewohntes Schneechaos

Haustiere immer dicker!

Übergewicht bei Vierbeinern

Bienchen zurück im Bienenstock

Comeback Lugner und Simone?

Charlotte Casiraghi

Pferd bei Chanel-Show