Sexunfall am Bodensee

(28.03.2014) Mit einem echten 'Bums' endet ein Liebesakt am Bodensee. Ein Pärchen ist auf einem Parkplatz in Konstanz auf der deutschen Seeseite leidenschaftlich miteinander beschäftigt – und zwar im Auto. Die beiden sind gerade richtig bei der Sache, als sich der Wagen plötzlich selbstständig macht.

Peter Hauke von der Polizei Konstanz:
“Im Eifer des Gefechts haben sie nicht bemerkt, dass sich entweder die Handbremse gelöst hat oder einer der beiden auf die Kupplung getreten ist. Der Wagen ist 10 Meter weit rückwärts gerollt und in ein anderes parkendes Auto gekracht. Dadurch sind 900 Euro Blechschaden entstanden.“

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!