Sexunfall am Bodensee

(28.03.2014) Mit einem echten 'Bums' endet ein Liebesakt am Bodensee. Ein Pärchen ist auf einem Parkplatz in Konstanz auf der deutschen Seeseite leidenschaftlich miteinander beschäftigt – und zwar im Auto. Die beiden sind gerade richtig bei der Sache, als sich der Wagen plötzlich selbstständig macht.

Peter Hauke von der Polizei Konstanz:
“Im Eifer des Gefechts haben sie nicht bemerkt, dass sich entweder die Handbremse gelöst hat oder einer der beiden auf die Kupplung getreten ist. Der Wagen ist 10 Meter weit rückwärts gerollt und in ein anderes parkendes Auto gekracht. Dadurch sind 900 Euro Blechschaden entstanden.“

Kind auf Straße erschossen

Ganz Schweden ist entsetzt

12-Jährige mit Faust geschlagen

Rassismus-Ermittlungen

Dealer-Trio in Wien gefasst

Halbes Kilo Heroin entdeckt

Von Walhaiflosse getroffen

Schnorchlerin schwer verletzt

Mann von Müllwagen getötet

90-Jähriger wurde überrollt

Adele zeigt neue Figur

Sängerin hat 45kg weniger

Pferd fast zu Tode gefüttert

von Urlaubern

Randale im Urlaubsflieger

Prügel für Maskenverweigerer