Sexunfall am Bodensee

(28.03.2014) Mit einem echten 'Bums' endet ein Liebesakt am Bodensee. Ein Pärchen ist auf einem Parkplatz in Konstanz auf der deutschen Seeseite leidenschaftlich miteinander beschäftigt – und zwar im Auto. Die beiden sind gerade richtig bei der Sache, als sich der Wagen plötzlich selbstständig macht.

Peter Hauke von der Polizei Konstanz:
“Im Eifer des Gefechts haben sie nicht bemerkt, dass sich entweder die Handbremse gelöst hat oder einer der beiden auf die Kupplung getreten ist. Der Wagen ist 10 Meter weit rückwärts gerollt und in ein anderes parkendes Auto gekracht. Dadurch sind 900 Euro Blechschaden entstanden.“

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein