Autounfall: Fußgänger tot!

(06.04.2014) Tragischer Unfall in Wien! Mitten in der Nacht wird ein Fußgänger bei einem Autounfall getötet. Ein 34-jähriger Autolenker rast mit einem 19-jährigen Beifahrer über den Mariahilfer Gürtel. Plötzlich verliert der Lenker die Kontrolle über den Wagen. Das Auto gerät ins Schleudern und kracht dann mit voller Wucht gegen einen Lichtmasten. In diesem Moment steht auch ein 52-jähriger Fußgänger bei der Ampel am Gehsteig. Er wird von dem Auto erfasst und getötet.

Barbara Riehs von der Wiener Polizei:
“Die beiden Autoinsassen sind durch den Unfall schwer verletzt worden. Der Beifahrer musste auch von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Beide, der Lenker und der Beifahrer sind in Spitäler eingeliefert worden. Wie sich herausgestellt hat, war der Autolenker zum Unfallzeitpunkt alkohlisiert.“

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Haie schwimmen durch die Stadt

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!

Noch ein Gas-Leck in Pipeline

Schweden entdeckt ein Viertes

Rapper Coolio ist tot

Song "Gangsta's Paradise"

Schweizer vergraben Unterhosen

Zur Qualitätsmessung