Autounfall: Fußgänger tot!

(06.04.2014) Tragischer Unfall in Wien! Mitten in der Nacht wird ein Fußgänger bei einem Autounfall getötet. Ein 34-jähriger Autolenker rast mit einem 19-jährigen Beifahrer über den Mariahilfer Gürtel. Plötzlich verliert der Lenker die Kontrolle über den Wagen. Das Auto gerät ins Schleudern und kracht dann mit voller Wucht gegen einen Lichtmasten. In diesem Moment steht auch ein 52-jähriger Fußgänger bei der Ampel am Gehsteig. Er wird von dem Auto erfasst und getötet.

Barbara Riehs von der Wiener Polizei:
“Die beiden Autoinsassen sind durch den Unfall schwer verletzt worden. Der Beifahrer musste auch von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden. Beide, der Lenker und der Beifahrer sind in Spitäler eingeliefert worden. Wie sich herausgestellt hat, war der Autolenker zum Unfallzeitpunkt alkohlisiert.“

Millionär feiert Après-Ski

Video geht viral!

Erfolgs-DJ am Rollator

Gigi D'Agostino meldete sich

Impfpflicht ab Februar

Der Gesetzesentwurf ist da

Australian Open ohne Djokovic

Gericht fällt Entscheidung

Geiselnahme in Texas

Polizei tötet Geiselnehmer

Tsunamiwarnungen im Pazifik

Nach Vulkanausbruch

Elefantensterben wegen Plastik

Mehr als 20 Tiere tot

Apres-Ski als Pandemietreiber

Bis zu 80% im Freizeitbereich