Auweia! Debakel gegen Dänemark

Österreich verliert 0:4

(01.04.2021) Leider ist dieses Fußball-Ergebnis kein Aprilscherz: Ein Mega-Debakel erleidet unsere Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Österreich verliert in Wien gegen Dänemark mit 0:4.

Die Tore für die in der zweiten Hälfte klar überlegenen Dänen erzielten der eingewechselte Andreas Olsen mit einem Doppelpack (58., 74.) sowie Joakim Maehle (63.) und Pierre-Emile Höjbjerg (67.).

In der Gruppe F ist Österreich damit Tabellenvierter. Nur der Gruppensieger reist fix zur WM-Endrunde 2022 in Katar. Die Niederlage ist historisch: Mit vier Toren Unterschied hat Österreich noch nie ein Heimspiel in einem internationalen Bewerb verloren.

(APA/gs)

OÖ: Beide Kinder gestorben

Nach Kohlenmonoxid-Unfall

„Sex mit Puppe“

an Wiener Volksschule?

Frau springt ohne Bungee-Seil

Todessprung

Erstes Haus aus 3D-Drucker

in Deutschland

Kids bei den Olympischen Spielen?

13-Jährige holen Medaillen

Gewaltige Hitzewelle

Bis zu 44 Grad in Griechenland

Impfunwillige Tests bezahlen?

Vorstoß aus Deutschland

Baby steckt unter Auto fest

Schrecklicher Unfall