Auweia! Debakel gegen Dänemark

Österreich verliert 0:4

(01.04.2021) Leider ist dieses Fußball-Ergebnis kein Aprilscherz: Ein Mega-Debakel erleidet unsere Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation. Österreich verliert in Wien gegen Dänemark mit 0:4.

Die Tore für die in der zweiten Hälfte klar überlegenen Dänen erzielten der eingewechselte Andreas Olsen mit einem Doppelpack (58., 74.) sowie Joakim Maehle (63.) und Pierre-Emile Höjbjerg (67.).

In der Gruppe F ist Österreich damit Tabellenvierter. Nur der Gruppensieger reist fix zur WM-Endrunde 2022 in Katar. Die Niederlage ist historisch: Mit vier Toren Unterschied hat Österreich noch nie ein Heimspiel in einem internationalen Bewerb verloren.

(APA/gs)

Abtreibungsverbot - und dann?

Schritte rückwärts in USA

Kommt Maskenpflicht zurück?

Rauch will sich nicht festlegen

BP-Wahl am 9. Oktober!

VdB stellt sich Wiederwahl

Tödliche Schüsse in LGBTQ-Club

Hohe Terrorgefahr in Norwegen

Aufregung um Fake-Klitschko

Ludwig-Telefonat mit Deepfake

Wieder Mord und Suizid

Frau und Hund erschossen

Bub überrollt Mutter

Mit Traktor

Gericht kippt Abtreibungsrecht

In den USA