Baby-Alarm in Monaco

(31.05.2014) Royaler Nachwuchs im Fürstentum: Charlene von Monaco, die Ehefrau von Fürst Albert II. ist schwanger. Für die 36-jährige Ex-Schwimmerin ist es das erste Baby. Der 20 Jahre ältere Albert hat aus früheren Beziehungen zwei uneheliche Kinder.

Auf das Babyglück haben Albert und Charlene lange gewartet, sie sind seit fast drei Jahren verheiratet. Rund um die Beziehung hatte es immer wieder Trennungsgerüchte gegeben, vor allem auch, weil Charlene sich meist mit ernster Miene in der Öffentlichkeit zeigt. Vielleicht zaubert ja die Schwangerschaft nun öfter ein Lächeln in ihr Gesicht.

Das Baby von Albert und Charlene soll Ende des Jahres zur Welt kommen. Er oder sie wird nun an erster Stelle in der Thronfolge stehen.

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt