Baby-Boom wegen Corona?

Viel mehr Schwangerschaften

(11.08.2020) Platzen rund um den Jahreswechsel die Geburtenstationen aus allen Nähten? Laut einer aktuellen Umfrage des deutschen WDR verzeichnen deutsche Frauenärzte momentan um ein Drittel mehr Schwangerschaften als üblich. Und laut Kalender dürfte es bei den meisten während des Lockdowns geklappt haben. Home Office, weniger Hektik, keine Freizeit-Events – da blieb den meisten Paaren offenbar deutlich mehr Zeit für Zärtlichkeiten

Auch der heimsiche Gynäkologe Leonhard Loimer beobachtet in seiner Praxis den Baby-Boom:
"Der Lockdown hat bestimmt dazu beigetragen. Vor allem der Ausfall der Abend-Events spielt hier eine große Rolle. Sonst sind wir ja doch abends oft unterwegs, wenn wir dann nach Hause kommen, sind wir für Sex oft zu müde. Während des Lockdowns war das natürlich anders."

(mc)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote