Baby-Boom wegen Corona?

Viel mehr Schwangerschaften

(11.08.2020) Platzen rund um den Jahreswechsel die Geburtenstationen aus allen Nähten? Laut einer aktuellen Umfrage des deutschen WDR verzeichnen deutsche Frauenärzte momentan um ein Drittel mehr Schwangerschaften als üblich. Und laut Kalender dürfte es bei den meisten während des Lockdowns geklappt haben. Home Office, weniger Hektik, keine Freizeit-Events – da blieb den meisten Paaren offenbar deutlich mehr Zeit für Zärtlichkeiten

Auch der heimsiche Gynäkologe Leonhard Loimer beobachtet in seiner Praxis den Baby-Boom:
"Der Lockdown hat bestimmt dazu beigetragen. Vor allem der Ausfall der Abend-Events spielt hier eine große Rolle. Sonst sind wir ja doch abends oft unterwegs, wenn wir dann nach Hause kommen, sind wir für Sex oft zu müde. Während des Lockdowns war das natürlich anders."

(mc)

Brände wüten weiter

Urlaubsländer betroffen

Ausschreitungen bei Demos

Trotz Verbots

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival