Ferkelchen in Vakuum verpackt

Wirbel um Foto aus Supermarkt

(10.02.2020) Wilde Aufregung um ein Foto aus einem deutschen Supermarkt! Darauf sind Spanferkel zu sehen, die als Ganzes in Vakuum verpackt worden sind. Auf dem Foto steht „Das sind Babys“ und die Beschreibung des Bildes lautet: „Nicht irgendwo in Asien … das ist DEUTSCHLAND!“

Tatsächlich stammt dieses Foto, das vielen Usern sauer aufstößt, aus einem europäischen Supermarkt. Die empörten Reaktionen zeigen allerdings, dass viele gar nicht wissen, wie sie an ihr Fleischprodukt gelangen, und dass manche auch gar nicht darauf achten, woher es stammt.

Fakt ist: Bei Spanferkeln handelt es sich immer um junge Tiere, die bereits innerhalb der ersten acht Wochen nach der Geburt getötet werden und die meist als Ganzes gegrillt werden. Wenn die Schweinchen nicht in der Frischfleisch-Abteilung eines Supermarkts aufbewahrt werden, sondern im normalen Kühlregal, müssen sie außerdem vakuumiert werden, um frisch zu bleiben. Üblicherweise werden sie aber beim Metzger verkauft, nur selten auch im Supermarkt.

(CJ)

CoV: Rollt Mega-Welle an?

"Schwierige Monate vor uns"

Wanda-Keyboarder verstorben

Christian Hummer ist tot

Putin verleiht Snowden russische Staatsbürgerschaft

Whistleblower

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter

Frist verlängert

Energiekostenausgleich

Amoklauf an russischer Schule

Mehrere Tote