Baby-Hitler: Geht das zu weit?

Im Netz wird jedenfalls über die Frage diskutiert: Wie weit darf Satire gehen? Die Justiz soll ja wegen der Baby-Hitler-Schlagzeile von letzter Woche ermitteln.

Aber es ist halt Satire, sagt Kommunikationswissenschaftler und Medienhistoriker Fritz Hausjell:
“Satire darf sehr viel und soll auch viel dürfen. Es ist die Mischung aus Presse- und Meinungsfreiheit und Kunstfreiheit. Und mit dem Staatsanwalt zu drohen, halte ich immer für die schlechteste Idee. Sicher geht das Magazin damit sehr weit, keine Frage. Aber es ist dennoch Satire.“

site by wunderweiss, v1.50