Baby im Urlaub: Reisebüro zahlt

(01.04.2014) Ein dänisches Reisebüro belohnt Urlaubssex! Da Geburtenraten in Dänemark im Keller sind, hat sich ein Reisebüro jetzt etwas ganz Besonderes im Kampf gegen die Babyflaute ausgedacht. Das Reisebüro verspricht allen Paaren, die nachweislich während eines Urlaubs ein Kind zeugen, drei Jahre lang die Babybedarf-Kosten zu übernehmen. Immerhin haben die Dänen laut Studie im Urlaub 46 Prozent mehr Sex als zuhause. Experten zweifeln aber, dass die „Urlaubsplanung nach Eisprung-Kalender“ tatsächlich zum Erfolg führt.

Sexual-Mediziner Georg Pfau:
“Genau innerhalb eines kurzen Urlaubs schwanger zu werden ist sehr schwierig. Das ist ja mit Stress verbunden und der wirkt sich bei Männern und Frauen extrem negativ auf die Fruchtbarkeit aus. Ich bezweifle, dass es bei den Pärchen genau in den gewünschten Tagen einschlägt.“

"Topf sucht Deckel"

Partnersuche über Plakat

Katze wiegt 13 Kilo!

Riese auf vier Beinen

Impfpflicht: Beschluss im NR

Die "Ultima ratio"

Prognose: 40k Neuinfektionen

Kommende Woche in Österreich

Victoria Swarovski:

Sie will zum ESC!

Dschungel-Aus für Cordalis?

positives Testergebnis

Schutzzonen vor Spitälern

Gesundheits-Personal schützen

Größte #MeToo-Affäre

"The Voice of Holland"