Baby mit Außenherz

(14.12.2017) Diese Story begeistert das Web! In Großbritannien ist ein Mädchen auf die Welt gekommen, dessen Herz außerhalb der Brust liegt. 90 Prozent der Babys mit diesem seltenen Geburtsfehler sterben innerhalb der ersten Stunden oder Tage nach der Geburt oder kommen tot auf die Welt. Doch die kleine Vanellope ist eine Kämpferin!

Baby mit Außenherz1

In der 35. Schwangerschaftswoche wurde das Baby per Kaiserschnitt geholt. Zum Glück schlug das Herz der kleinen Vanellope problemlos. Nach 50 Minuten begannen die Chirurgen zu operieren. In insgesamt drei OPs verlegten die Chirurgen das Herz erfolgreich in den Brustkorb. Dem Baby geht es den Umständen entsprechend gut, so Mutter Naomi zum Sender ITV:

"Sie schlägt sich wirklich, wirklich gut. Sie bewegt sich schon viel. Es ist schön zu sehen, dass sie das tut, was Babys halt einfach so tun. Sie ist so süß und eine riesen Freude. Zurzeit ist es das Wichtigste, dass sie keine Infektion bekommt und so stabil wie möglich bleibt."

Baby mit Außenherz2

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen