Baby-Mordfall nach 3 Monaten gelöst?

(20.09.2015) Ein dramatischer Todesfall in den USA hat jetzt eine noch dramatischere Wendung genommen. Seit letzten Sommer ging ein Fahndungsfoto von Baby Doe – also des unbekanntes Kindes – durch’s Netz.

Du hast die Story auch auf Kronehit gehört: Die kleine wurde, eingehüllt in einen Müllsack tot auf einem Strand in Boston gefunden. Nachdem die Polizei über drei Monate im Dunkeln getappt hat, hat sich nun doch jemand gemeldet, der die Kleine gekannt haben will.

Die Spur hat sofort zur Familie des als Bella Bond identifizierten Mädchens geführt. Nach ersten Befragungen gehen die Ermittler davon aus, dass der Freund der Mutter die damals 3-Jährige zu Tode geprügelt hat.

Wiener Wiesn abgesagt

Risiko laut Veranstalter zu hoch

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer

"Kampf zurück zur Normalität"

19. Mai für Kurz als Start

Niedrigster Wert seit 8 Monaten

Corona-Neuinfektionen

Mit Hammer auf Kopf geschlagen

Wieder Gewalt an Frau

Mann (69) stirbt nach Impfung

Tragischer Fall in Ennepetal (D)

Gestohlenes Auto entdeckt

Krasser Zufall in Wien