Baby-Mordfall nach 3 Monaten gelöst?

(20.09.2015) Ein dramatischer Todesfall in den USA hat jetzt eine noch dramatischere Wendung genommen. Seit letzten Sommer ging ein Fahndungsfoto von Baby Doe – also des unbekanntes Kindes – durch’s Netz.

Du hast die Story auch auf Kronehit gehört: Die kleine wurde, eingehüllt in einen Müllsack tot auf einem Strand in Boston gefunden. Nachdem die Polizei über drei Monate im Dunkeln getappt hat, hat sich nun doch jemand gemeldet, der die Kleine gekannt haben will.

Die Spur hat sofort zur Familie des als Bella Bond identifizierten Mädchens geführt. Nach ersten Befragungen gehen die Ermittler davon aus, dass der Freund der Mutter die damals 3-Jährige zu Tode geprügelt hat.

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer