Baby zum Kauf angeboten

Schwester gratis dazu

500$ ist der Onlinekaufpreis für ein Baby – die Schwester gibt es gratis dazu. Eine Anzeige auf der US-amerikanischen Anzeigenwebsite Craigslist in Florida sorgt für großes Aufsehen. Ein zwei Wochen altes Baby ist einfach zum Verkauf angeboten worden, samt seiner Schwester.

Auch die Beschreibung ist äußerst interessant. Es heißt: „Das Baby schläft und macht nachts keine Geräusche“. Damit wirbt der Verkäufer. Der Abschluss der Anzeige ist besonders kurios. Der Inserent erwähnt, dass er für die Kinder- und Familienbehörde arbeitet. Noch dazu möchte er nicht dafür verurteilt werden, diese Kinder nicht zu wollen.

Die Polizei gibt momentan noch keine Details bekannt. In den US-Medien heißt es aber, dass eine Frau bereits einvernommen worden ist. Hoffentlich handelt es sich nur um einen schlechten Scherz …

Aufregung um Thunberg

Reist Klimaaktivistin Erste Klasse?

"Kompromiss" bei Klimagipfel!

Nach längster Verlängerung ever

Queen sucht Social-Media-Chef

Bereits unzählige Bewerber

Scheitert die Klimakonferenz?

Greta Thunberg twittert verärgert

Echtpelz am Christkindlmarkt

Trotz Verbot im Verkauf

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf