Baby zum Kauf angeboten

Schwester gratis dazu

(28.11.2019) 500$ ist der Onlinekaufpreis für ein Baby – die Schwester gibt es gratis dazu. Eine Anzeige auf der US-amerikanischen Anzeigenwebsite Craigslist in Florida sorgt für großes Aufsehen. Ein zwei Wochen altes Baby ist einfach zum Verkauf angeboten worden, samt seiner Schwester.

Auch die Beschreibung ist äußerst interessant. Es heißt: „Das Baby schläft und macht nachts keine Geräusche“. Damit wirbt der Verkäufer. Der Abschluss der Anzeige ist besonders kurios. Der Inserent erwähnt, dass er für die Kinder- und Familienbehörde arbeitet. Noch dazu möchte er nicht dafür verurteilt werden, diese Kinder nicht zu wollen.

Die Polizei gibt momentan noch keine Details bekannt. In den US-Medien heißt es aber, dass eine Frau bereits einvernommen worden ist. Hoffentlich handelt es sich nur um einen schlechten Scherz …

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut

Schweden: Corona-Musterland?

"Hohen Preis bezahlt"

Falscher Physiotherapeut

Polizei Wien sucht Opfer

Reisewarnungen für 37 Länder

Wo Österreich aktuell warnt

Zahlt Trump keine Steuern?

Brisante Unterlagen aufgedeckt

Slowenien warnt ab morgen

Teile Östererreichs betroffen

Wirtschaft extrem geschrumpft

größter Einbruch seit 2. Weltkrieg