Babybauch: Don’t touch!

(11.11.2013) Babybäuche angreifen verboten! – heißt es ab sofort im US-Bundesstaat Pennsylvania. Wer sich nicht daran hält, muss mit einer Strafe rechnen. So sieht es ein neues Gesetz vor. Viele schwangere Frauen begrüßen die neue Regel, denn die Bauchgrapscherei ist für werdende Mütter meist ein unangenehmer Moment. Sogar fremde Menschen legen oft ungeniert ihre Hände auf Babybäuche, sagt die Ärztin Jennifer Ashton im US-TV:

‚Ich denke, es gibt einfach die Annahme oder besser gesagt den Irrglauben, dass schwangere Frauen und ihr schwangerer Bauch Eigentum der Allgemeinheit sind.‘

Warst du schon Opfer von fremden Bauchgrapschern oder grapscht du selber gern? Sag' es uns in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

Kakadus tanzen und spielen

Wiener Forscher begeistert

2G: Handel & Gastro toben

"Alibi-Lockerung bringt nix"

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet