Babybauch: Don’t touch!

(11.11.2013) Babybäuche angreifen verboten! – heißt es ab sofort im US-Bundesstaat Pennsylvania. Wer sich nicht daran hält, muss mit einer Strafe rechnen. So sieht es ein neues Gesetz vor. Viele schwangere Frauen begrüßen die neue Regel, denn die Bauchgrapscherei ist für werdende Mütter meist ein unangenehmer Moment. Sogar fremde Menschen legen oft ungeniert ihre Hände auf Babybäuche, sagt die Ärztin Jennifer Ashton im US-TV:

‚Ich denke, es gibt einfach die Annahme oder besser gesagt den Irrglauben, dass schwangere Frauen und ihr schwangerer Bauch Eigentum der Allgemeinheit sind.‘

Warst du schon Opfer von fremden Bauchgrapschern oder grapscht du selber gern? Sag' es uns in unserer kronehit.at News-Update-Gruppe auf Facebook!

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Wien: Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer