Babyelefant stirbt nach Geburt

Todesursache unklar

(06.04.2020) Traurige Nachrichten aus der Schweiz! Im Züricher Zoo ist ein Elefanten-Baby nur kurze Zeit nach der Geburt gestorben. Wie der Zoo am Montag mitteilte, hatte das wenige Stunden alte Weibchen schwere Verletzungen am Kopf. Noch ist unklar, wie es zu diesen Verletzungen kommen konnte. Eine Untersuchung im Institut für Veterinärpathologie der Universität Zürich soll mehr Licht in diesen tragischen Vorfall bringen.

Videoaufzeichnungen hatten gezeigt, dass das Tier lebend zur Welt gekommen sein. Mindestens eine Stunde lang soll das Weibchen dann noch gelebt haben. Das Jungtier war Sonntagfrüh nach einer Tragzeit von rund 655 Tagen geboren worden. Im Spätsommer erwartet der Zoo die dritte Elefantengeburt im laufenden Jahr.

(ap)

Joe Biden wird angelobt

Machtübergabe am Kapitol

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50

volle Kindergärten

trotz lockdown!

"Brauchst du Hilfe?"

Bub vor Prügel-Eltern gerettet

Kaffee im Flugzeug?

Stewardess warnt vor Heißgetränken

Unglaublich, aber wahr!

Berlins verrückteste Babynamen

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht