Babys vor 25 Jahren vertauscht

Stell dir vor, du erfährst nach 25 Jahren, dass du nach der Geburt vertauscht worden bist. Einer jungen Grazerin ist das jetzt tatsächlich passiert. Die Frau erfährt durch Zufall im Rahmen einer Blutspende, dass ihre Mama gar nicht ihre leibliche Mutter sein kann. Im LKH Graz schrillen jetzt die Alarmglocken: Offenbar sind Ende 1990 zwei Babys vertauscht worden. Jetzt versucht man den Fall zu klären. Das LKH bietet allen Frauen, die zwischen 15. Oktober und 20. November 1990 geboren sind, einen DNA-Test an.

Klinikleiter Gebhard Falzberger:
“Wir bieten diese Tests natürlich kostenlos und auf freiwilliger Basis an. Es ist aber nicht klar, ob diese Verwechslung tatsächlich im LKH passiert ist.“

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt

Schwachstelle bei WhatsApp

Hacker sehen deine Bilder!

Kiffen gegen Schulstress

Jeder 10. Teenager tut es

Freilaufender Hund: Was tun?

Lauf nicht weg!

Saugroboter allein daheim!

Plus Hund = Alarm