Badesaison: Keine CoV-Auflagen

"Hoffen auf starken Sommer"

(02.05.2022) Wird das heuer wirklich ein Badesommer wie 2019? Mit 1. Mai haben gestern die heimischen Bäder ihre Saison eröffnet. Und man hofft, dass man heuer tatsächlich ohne Corona-Auflagen durchkommt. Die letzten beiden Jahre waren umsatztechnisch brutal, es hat ja strenge Besucherauflagen, Masken- und Abstandsregeln und natürlich auch immer wieder Sperren gegeben.

Heuer ist hoffentlich alles anders, sagt Martin Kotinsky von der (für die Wiener Bäder zuständigen) MA 44:
"Wir haben keine Abstandsregeln, keine Einlass- und 3G-Kontrollen, keine Maskenregeln und keine Besucherbegrenzungen. Wir hoffen da wirklich auf eine starke Saison. Ob die Besucherzahlen aber sofort wieder dort sind, wo sie vor Corona waren, da sind wir doch eher skeptisch und vorsichtig."

(mc)

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen